Luisa Possi Fotografie » Blog

Hello World, I’m back!

Endlich ist meine Homepage mit Blog wieder online und ich kann Fotos aus der letzten Zeit mit euch teilen.

Das war eine wunderschöne, einmalige standesamtliche Hochzeit im traumhaften Unteren Schlößchen in Bobingen. Allein das Treppenhaus ist schon zauberhaft. ;)

Zum Glück hatten wir schönes Wetter Ende Mai, sodass wir auch im schmucken Schlosspark die Brautpaarportraits fotografieren konnten. Meine Highlights von der Hochzeit waren diese beiden tollen, humorvollen Menschen, die sich das Ja-Wort gegeben haben! Und die Feuerwehr, die als Überraschung vor das Schlößchen kam nach der Trauung. Das war mit die beste Einlage, die ich jemals auf einer Hochzeit erlebt habe!

 

 

 

Dies ist ein etwas anderer Blogpost zu einer Hochzeit, die ich im Sommer im bayerischen Schongau fotografiert habe. Nachdem das Brautpaar sich nicht im Internet zeigen mag, was für mich als Fotografin zwar schmerzlich, aber persönlich verständlich, ist, habe ich nun einen Mix für euch aus Stadtansichten von dem schnuckeligen Städtchen und Details von der schönen standesamtlichen Hochzeit. Es wurde in kleinem Rahmen gefeiert, was dieses Jahr zu der Zeit gar nicht anders möglich war. Ich kannte Schongau davor nicht und habe mich ein bisschen mit der Geschichte beschäftigt:

Ballenhaus am Marienplatz

Die schöne Altstadt Schongaus, eine mittelalterliche Bergstadt, hat eine erhöhte Lage unweit des Lechs. Sie verfügt über einige historische Gebäude und der originalen Stadtmauer.  Schongau beruht auf einer welfischen Siedlungsgründung in schwäbischem Gebiet. Gewählt wurde die strategische Lage aufgrund der Nähe zur Reichsstraße aus Augsburg und zum Fernpass in Richtung Italien. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt erstmals 1065/1070. Der Name Schongau stammt aus dem Althochdeutschen: sconi- steht für schön, herrlich, angenehm und gewe- für Land, Gegend, Gau. Schongau war im Mittelalter bedeutsam für den Handel durch die verkehrsgünstige Lage auf der Route zwischen Verona, Augsburg und Nürnberg und der Salzstraße vom Allgäu ins Berchtesgadener Land. Im 12. Jahrhundert gehörte das Gebiet zum Herrschaftsbereich der Welfen und fiel dann an die Hohenstaufen. Im 13. Jahrhundert herrschten dann die bayerischen Herzöge der Wittelsbacher. Schongau liegt an der Romantischen Straße, Deutschlands beliebtesten und ältesten Ferienstraße.

Polizeidienerturm

 

 

Für das Fotoshooting waren wir auch in der historischen Altstadt unterwegs, an der Stadtmauer (ca. 1.626 Meter lang), in einem Weinkeller, am Marienplatz, am Frauentor, beim Rathaus und in den verträumten Gassen. Das Standesamt im Rathaus ist ein sehr feierlicher Trausaal und der Bürgermeister höchstpersönlich hat das Brautpaar getraut. Und nun viel Spaß mit den Bildern!

Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt

Ballenhaus

Standesamt im Rathaus Schongau

Success is not the key to happiness, happiness is the key to success.  If you love what you are doing, you will be successful.
Albert Schweitzer

Diese Businessportraits sind diesen Sommer in Augsburg entstanden. Das erste Bild mit der Spiegelung in Schwarzweiß gefällt mir ganz besonders gut. Was ist euer Favorit? Ich wünsche euch alles Gute für diese aufregende Zeit, Geduld, Gesundheit und Zuversicht!

 

Mai-Hochzeit in Augsburg

Es war eine so besondere Hochzeit! Eigentlich wäre das große Hochzeitsfest dieser zwei Turteltauben im Juli im Kurhaus, wo ich sie auch fotografisch begleitet hätte. Doch mit Corona kam alles anders, wie bei uns allen auf irgendeine Art und Weise. Nun haben die zwei ihre Feier auf 2021 verschoben. Darum führte die Braut ihr traumhaftes Brautkleid bereits im Standesamt aus. Warum sollte ihr Kleid ein Jahr lang im Schrank hängen, wenn es bereits einen gebührenden Anlass gibt, es zu tragen? Anfangs hätte ich sie aber fast nicht wiedererkannt. :) So wunderschön! Das Brautpaar hat sich den Kuhsee in Augsburg als Location für die Hochzeitsportraits gewünscht. Ursprünglich war nur die Maximilianstraße geplant, doch in Anbetracht der widrigen Umstände rund um die Pandemie haben sie sich für ihren Augsburger Lieblingsort entschieden. Sogar die Schwäne im See haben mitgespielt (ehrlich gesagt wurden sie zum Teil für unsere Hochzeits-Portraits von einem kleinen, hilfsbereiten Jungen angefüttert). Und ich bin begeistert!

Hochzeitsreportage mit Hochzeitsportraits beim Kloster Holzen im Landkreis Augsburg

Was für eine Traumhochzeit! Es gibt Tage, die würde ich am liebsten noch einmal und noch einmal erleben. Wie schön ist es da, Foto-Erinnerungen zu haben, die einen immer wieder an die wunderschönen Momente und Details eines der schönsten Tage im Leben erinnern! <3

Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende.
Marie von Ebner-Eschenbach

Getting Ready

First Look

Hochzeitsportraits

Kirchliche Trauung

Sektempfang

Hochzeitstorte anschneiden

Brautverziehen

Impressionen der Hochzeitsfeier

Brautwalzer

M o r e   i n f o